Heimatbus

Der Seniorenbus des Heimatvereins

Fehlende Mobilität und eine eingeschränkte Versorgung im alltäglichen Bereich haben uns veranlasst, in Jahr 2011 den Heimatbus zu kaufen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein unterstützt dieses Modellprojekt. Wir bieten dreimal in der Woche kostenlose Fahrten nach Bad Laasphe, Bad Berleburg und Hatzfeld an.
Zusätzlich sind Fahrten nach Siegen, Marburg oder andere Ziele möglich, wenn sich mindestens vier Fahrgäste dafür zusammen schließen.
Dadurch können vor allem ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger Arztbesuche und Einkäufe erledigen. Ein Projektbetreuer stimmt dazu die Fahrpläne mit den acht ehrenamtlichen Fahrern und dem Buswart ab.

 

 

 


 

 

 

Die Fahrten mittwochs und freitags werden auf jeden Fall durchgeführt, selbst dann wenn nur eine Person am Abfahrtsort sein sollte.

Dass diese Fahrten kostenlos sind, möchten wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich erwähnen.

 

In der Hoffnung Euch recht zahlreich bei diesen Fahrten willkommen zu heißen, verbleiben wir mit besten Wünschen

 

Euer Fahrerteam

 

Heimatverein

 

 

Unsere Vereine sind die tragenden Säulen unseres Dorflebens. Der Heimatverein Richstein e.V. ist der Dachverein aller Richsteiner Vereine. Er ist der Eigentümer des Heimathauses  und  Träger des Heimatbusprojktes. Das dörfliche Leben wird durch ihn mitgestaltet und der Veranstaltungskalender herausgegeben.

Zu den jährlichen Veranstaltungen gehören:

  • Die Jahreshauptversammlung für die rund 140 Mitglieder
  • Das Sommerfest im Juni
  • Das Brotfest im Oktober
  • Der St. Martinsumzug im November.

Monatlich findet ein Stammtisch im Heimathaus statt.

Besondere Aktivitäten in den letzten Jahren waren die 625-Jahr-Feier im Jahr 2009 und die umfangreichen Sanierungs- undUmbaumaßnahmen am Heimathaus.

 

Dem Heimatverein gehört auch eine Laienspielgruppe mit 11 aktiven Mitgliedern an. Diese führt zu unterschiedlichen Anlässen im Dorf aber auch außerhalb z. B. in Seniorenheimen kurze Theaterstücke und Sketche auf. Die Laienspielgruppe feierteim Jahr 2009 ihr 10-jähriges Bestehen.

 

Naturlehrpfad

Der Naturlehrpfad ist am Fuße des Burgbergs zu finden. Im Haintal beginnend, führt der Lehrpfad rund um die Burg und endet schließlich auf der Höhe der Grünanlage. Heinz Völkel und die Richsteiner Kinder fertigten mit großer Sorgfalt und Fleiß Informationsschilder über die einheimische Pflanzenwelt an. Auf dieser Seite ist lediglich ein kleiner Auszug aus der Informationsvielfalt des Lehrpfades dargestellt. Ein Besuch lohnt sich also immer.

Heimathaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Richsteiner Heimathaus wurde im Jahr 1998 und 1999 in überwiegender Eigenleistung erbaut und ist im Haintal am Fuße des Burgbergs zu finden. In den Jahren 2005 und 2006 wurde das Heimathaus um den Bühnenanbau erweitert.

hh_innen1
hh_innen2
hh_innen3
hh_innen4
hh_innen5
1/5 
start stop bwd fwd

Suchen Sie eine geeignete Räumlichkeit für ihre Familienfeste, Betriebsfeier, Jubiläen oder ähnliches,
fragen Sie einfach bei uns an:

Heimatverein Richstein
Bernd Hirschhäuser, Tel. 02755-448 (nach 18.00 Uhr)